Was wir mit “Sicherheit” für Sie tun!

 

Servicetelefon: 02405/9000

 
Die Städteregion Aachen und die Euregio Maas-Rhein bieten durch ihre zentrale Lage in Europa einen idealen Ausgangspunkt für Busreisen.
 
Die Sicherheitseinrichtungen in unseren Reisebussen entsprechen dem jeweiligen Stand der gesetzlichen Vorschriften. Alle Fahrzeuge, ganz gleich ob im Nah- oder Fernreiseverkehr eingesetzt, werden von der Bezirksregierung in Köln als Aufsichtsbehörde für den Schul-, Ausflugs- und Reiseverkehr genehmigt.

Die Einhaltung der Lenk- und Ruhezeiten für unsere Chauffeure/Innen ist für uns genauso selbstverständlich wie der Einsatz eines Zweierteams nach der gesetzlichen Vorgabe beim Fernreiseverkehr.

Unsere Omnibusse werden regelmäßig in Fachwerkstätten in der Städteregion Aachen gewartet und alle drei Monate (gemäß den gesetzlichen Vorschriften) von amtlich zugelassenen Prüfstellen auf ihre Verkehrssicherheit untersucht.

Unsere Fahrer/Innen werden regelmäßig geschult und nehmen an Fahrsicherheitslehrgängen teil.

Keine Nachtfahrten!
Selbst unter Einhaltung aller Vorschriften zu den Lenkzeiten aus der EU VO 561/2006/EG und einer besonderen Sorgfalt sind Nachtfahrten risikoreicher (Dunkelheit, Wetter, Biorhythmus usw.) als Tagfahrten, daher bieten wir keine Nachtanreisen und Abreisen in die Zielgebiete an.

 

Untitled Document